02/19 Wasserschaden durch Rohrbruch in Mehrfamilienhaus

Alarmiert: 06:42 Uhr

Datum: 28.01.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW, LF16/12, LF 8/6

Einsatzkräfte: 16

Einsatzende: 08:47 Uhr 

Bericht: Durch die milde Witterung sind durch Frost beschädigte Armaturen in einer Obergeschosswohnung aufgetaut und haben einen Wasserschaden auch in die darunterliegende Wohnung verursacht. Hier wurde die betroffene Wohnungstür geöffnet, da die Anwohner nicht anwesend waren. Die Wasser- und Stromversorgung wurde abgestellt und der Wasserschaden mit Nasssauger und Tauchpumpe bis zum Keller beseitigt bzw. eingedämmt. Die Einsatzstelle wurde anschließend der Polizei und dem Wohnungsinhaber übergeben.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine
letzter Einsatz
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook