06/12 Alarm-/ Einsatzübung 27.09.2012

Art der Alarmierung: Funkmeldeempfänger und Sirene

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12 und TSF

Alarmierung: 19:09 Uhr

Einsatzende: 20:00 Uhr

Bericht: Am Donnerstag, den 27.09.2012 heulte die Sirene gegen 19:09 Uhr, Einsatzstichwort war „Türöffnung mit medizinischem Notfall in der Bahnhofstraße 6!“ Nach wenigen Minuten rückte das erste Fahrzeug aus. Am Einsatzort angekommen, fanden die Kameraden einen aufgeregten Bürger vor, der sie über die Situation aufklärte. Schnellst möglich wurde die abgeschlossene Wohnungstür geöffnet. Der Angriffstrupp fand eine schwergewichtige Person vor, die Anzeichen auf Lähmungserscheinungen und Sprachstörungen hatte. Die Kameraden betreuten die verletzte Person und leisteten Erste Hilfe bis das DRK vor Ort war. Die Kollegen vom DRK Ortsverein Vacha stabilisierten die Person zum Abtransport. Parallel wurde das Abseilen von dem Verletzten vorbereitet. Gegen 19:40 Uhr konnte die betroffene Person mit dem Rettungswagen abtransportiert werden.

Die Alarmübung beobachtete der Bürgermeister Roland Ernst, Ortsbrandmeister Edgar Haas und Wehrführer Pierre Grzesiek. Unser Bürgermeister bedankte sich für die Einsatzbereitschaft und schätzte die Arbeit der FF Unterbreizbach. Ortsbrandmeister und Wehrführer nahmen die Manöverkritik vor, es gab fast nichts zu beanstanden.

Die Übungsziele waren Türöffnung, Erste Hilfe und das retten einer schwergewichtigen Person über ein enges Treppenhaus.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Termine
letzter Einsatz
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook