Archiv für die Kategorie „2020“

55/20 – Einsatz – Ausleuchten Hubschrauberlandefläche


Alarmiert: 19:14 Uhr

Datum: 30.11.2020

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12; MTW; LF 8/6; TSF-W; GW-L

Einsatzkräfte: 20

Einsatzende: 21:00 Uhr

Bild könnte enthalten: Nacht, Baum und im Freien

Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, Nacht, im Freien und Natur, Text „D-HOSY NOTARZT DRF Luftrettung“

54/20 – Einsatz Ölspur Ortslage Sünna


Alarmiert: 15:03 Uhr

Datum: 30.11.2020

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12; MTW; LF 8/6; TSF-W; GW-L

Einsatzkräfte: 20

Einsatzende: 16:16 Uhr

Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen in der Ortslage Sünna.


Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien, Text „WEHR MERKEL or 112“

53/20 – Einsatz Gartenhausbrand Völkerhausen

Datum: 21.12.2020

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW

Einsatzkräfte: 2

Einsatzende: 15:46 Uhr

Unser Gruppe der Führungskräfte wurde zur Unterstützung der Brandnachkontrolle eines Gartenhausbrandes mittels Wärmebildkamera hinzugezogen. Zwei Kameraden waren vor Ort und weitere 5 in Bereitschaft in der Wache.  

52/20 Einsatz -Tragehilfe

Alarmiert: 09:03 Uhr

Datum: 06.12.2020

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12; MTW; LF 8/6; TSF-W; RTW

Einsatzkräfte: 18

Einsatzende: 09:44 Uhr

Bild könnte enthalten: Text „Symbolbild“


51/20 Einsatz – Großbrand Merkers

Alarmiert: 00:15 Uhr

Datum: 05.12.2020

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12; MTW; LF 8/6; TSF-W;GW-L; TSF-FF Mosa

Einsatzkräfte: 25

Einsatzende: 09:53 Uhr

Zur Ablösung der anderen im Einsatz befindlichen Wehren übernahm unser Zug die Brandbekämpfung während den Nachtstunden. Die Löscharbeiten des Großbrandes in einer Schrottverwertung in Merkers dauerten insgesamt ca.35 Stunden an bei denen eine Vielzahl an Einsatzkräften nötig waren (siehe Pressemeldungen).

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Keine Fotobeschreibung verfügbar.

50/20 Einsatz -Verkehrsunfall B84 Sünna <> Buttlar


Alarmiert: 05:08 Uhr

Datum: 30.11.2020

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12; MTW; LF 8/6; TSF-W; TSF-FF Mosa; Polizei; 2 RTW + Notarzt

Einsatzkräfte: 25

Einsatzende: 09:30 Uhr

Neben der Rettung der beiden schwerverletzten Personen wurde die Verkehrsabsicherung übernommen, ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und der Brandschutz an den Fahrzeugen sichergestellt.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien
Termine
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook