Archiv für die Kategorie „2019“

16/19 Technische Hilfeleistung – Verkehrsunfall B84

Alarmiert: 05:52 Uhr

Datum: 28.04.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, TSF-W, MTW, GW-L + TSF Mosa 40/1+40/2 , Polizei, RTW, NEF

Einsatzkräfte: 34

Einsatzende: 07:49 Uhr 

Bericht: Mit der Einsatzmeldung schwerer Verkehrsunfall auf der B84 wurde unsere Wehr am Sonntagmorgen über Sirene und FME alarmiert. An der Einsatzstelle befand sich ein PKW auf der Seite liegend im Graben. Die verletzte Person konnte sich bereits selbst aus ihrem Fahrzeug befreien. Die Verunfallte konnte dem kurz darauf eingetroffenen Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung übergeben werden. Weitere Aufgaben an der Einsatzstelle waren die Verkehrsabsicherung sowie die Sicherung des beschädigten PKW bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes. 

15/19 Tierrettung Sünna

Alarmiert: 20:30 Uhr

Datum: 27.04.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, TSF-W, MTW 

Einsatzkräfte: 19

Einsatzende: 21:04 Uhr 

Bericht: Am Samstag Abend wurde unsere Wehr zu einer Tierrettung nach Sünna über FME alarmiert. Eine Katze hatte sich im Motorraum eines PKW in drehenden Teilen eingeklemmt und konnte sich nicht mehr eigenständig befreien. Augenscheinlich hatte sich das Tier dabei auch verletzt. Unsere Kameraden hoben den PKW an, entfernten die Unterbodenverkleidung und befreiten das Tier aus seiner misslichen Lage. Zur Kontrolle wurde die Katze anschließend zu einem ortsansässigen Tierarzt zur weiteren Versorgung gebracht.    

14/19 Ölspur – Ortslage Sünna – B84

 

Alarmiert: 13:49 Uhr

Datum: 16.04.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, TSF-W, MTW + TSF Mosa 40/1+40/2 und FF Buttlar

Einsatzkräfte: 18

Einsatzende: 15:31 Uhr 

Bericht: Zu einer Ölspurbeseitigung auf der B84 Höhe Schacht 2 in Richtung Vacha wurde unsere Wehr in der Mittagszeit über FME alarmiert.  Das ausgelaufene Betriebsmittel wurde abgestreut und aufgenommen. Zur Unterstützung wurde die FF Buttlar nachgefordert.

 

13/19 Einsatz -techn. Hilfeleistung – Windbruch

Alarmiert: 22:15 Uhr

Datum: 03.04.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, MTW

Einsatzkräfte: 15

Einsatzende: 23:36 Uhr 

Bericht: Unsere Wehr wurde am Abend des 03.04. zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle befand sich ein Baum auf einem Wohnwagen. Der Baum wurde durch die Kameraden der Wehr mit technischem Gerät beseitigt und die Einsatzstelle gesichert.

12/19 Brandeinsatz – Buschwerk

Alarmiert: 17:14 Uhr

Datum: 02.04.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, MTW

Einsatzkräfte: 19

Einsatzende: 18:00 Uhr 

Bericht: Über Sirene und FME wurde unsere Wehr zu einem Kleinbrand in der Ortslage Unterbreizbach alarmiert. Bis zum Eintreffen an der Einsatzstelle hatten bereits aufmerksame Nachbarn mittels eigenem Schlauchmaterial die brennende Hecke begonnen zu löschen. Unsere Wehr führte nach der Lageerkundung mit einem C-Rohr kurze Nachlöscharbeiten durch.  

11/19 Kleinbrand – Sauna-Keller Zweifamilienhaus

Alarmiert: 22:01 Uhr

Datum: 01.04.2019

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, TSF-W, MTW + WF KALI -MTW

Einsatzkräfte: 28

Einsatzende: 22:50 Uhr 

Bericht: In den Abendstunden des 01.04. wurde die Feuerwehr Unterbreizbach über Sirene und FME zu einem Brand einer Sauna alarmiert. Am Einsatzort wurde eine verrauchte Sauna im Keller des Hauses festgestellt. Nach genauer Lageerkundung konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und mithilfe einer Kübelspritze die Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Weiterhin wurde eine Wärmebildkamera zur Überprüfung auf weitere Glutnester von der K+S Werkfeuerwehr herangezogen.  

Allgemeiner Hinweis:  Nach ThürBo §48 sind für Bestandsbauten bis 31.12.2018 Rauchmelder nachzurüsten.  Verantwortlich für die Installation ist der Eigentümer.  Bei o.g. Einsatz konnte durch den vorhandenen Rauchmelder Schlimmeres verhindert werden.

Termine
letzter Einsatz
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook