Archiv für die Kategorie „2016“

Berufsfeuerwehr-Wochenende 2016 der Jungendfeuerwehr

In diesem Jahr hat, wenn auch verschoben auf die Herbstferien, unser 8. Berufsfeuerwehr-Wochenende der Jugendfeuerwehr vom 21. – 23.10.2016 stattgefunden.

Dieses Jahr hatten wir eine Premiere, denn es sind zum ersten Mal alle Jugendfeuerwehren aus der Einheitsgemeinde Unterbreizbach zusammen gekommen. Mit einer Anzahl von 28 Kindern hat es fast das Gerätehaus in Unterbreizbach gesprengt, es glich einem riesigen Bett.

Freitag Abend war der Einzug der Kinder. Nach einem gemeinsamen Abendessen fand unsere Nachtwanderung statt. Vom Gerätehaus startend ging es am Hardtrain Richtung Räsa, dort fand die erste Station – Knoten – statt. Von da aus über den Radweg Richtung Ulsterbrücke, an der Alten Mühle Räsa die zweite Station – Black Box – Erraten von Teilen. Weiter über den Bahndamm nach Pferdsdorf, hatten die Kinder die nächste Station, wo Schlüssel für Schlösser gefunden werden mussten. Die vorletzte Station befand sich zwischen Pferdsdorf und Räsa, dort war Gerätekunde gefragt. An der Regelschule Räsa mussten die Kinder ihr Wissen über Erste Hilfe unter Beweis stellen, dort war ein Kind „verunfallt“. Zurück im Gerätehaus ließen wir den Abend mit einem Film ausklingen. Nach einer kurzen Nacht und dem gemeinsamen Frühstück unterstützten uns die Kameraden des DRK Ortsvereins Unterbreizbach und vertieften die Kenntnisse in Erster Hilfe und die Kinder konnten sich gegenseitig Verbände anlegen.

Gegen 10:00 Uhr hatten wir unseren ersten Brandeinsatz. Auf dem Festplatz war ein Heuballen in Flammen geraten, dieser musste schnellstens gelöscht werden. Nach erfolgreicher Brandbekämpfung und Rückkehr ins Gerätehaus, ist ein Fußballspiel mit den Kameraden der Einsatzabteilung auf dem Plan gewesen. Danach haben wir uns zum Mittag gestärkt.

Gegen 14:00 Uhr war der nächste Einsatz: Ölspur im Gewerbegebiet. Hier war jede helfende Hand und jeder Fuß gefragt, das Ölbindemittel einzuarbeiten und aufzukehren. Zurück in der Feuerwehr gab es Kakao und von den Eltern gebackener Kuchen, der sehr lecker war.

Mit Spielen haben wir uns die Zeit bis zum nächsten Einsatz gegen 17:00 Uhr vertrieben. Wir sind zu einer verletzten, eingeklemmten Person, ausgerechnet auf dem Gelände der neuen Feuerwehr in Räsa gerufen worden. Die Kinder haben ihr sicheres Wissen über Erste Hilfe und Absetzen des Notrufes gezeigt. Die Person konnte geborgen werden und wir können sagen, dass es unserem Dummy gut geht. Mittels Hebekissen ist den Kindern ein weiterer Teil der Feuerwehrarbeit näher gebracht worden.

Ca. 20:00 Uhr war unser Nachteinsatz, bei dem wir zu einer Personensuche gerufen wurden. Aufgeteilt in mehrere Gruppen haben wir die Suche begonnen. Nach kurzer Zeit konnte die traumatisierte Person gefunden und gerettet werden.

Am Abend gab es für die hungrigen Feuerwehrkinder Bratwürste mit Brötchen. Anschließend konnten die Kinder bei dem Stockbrot braten entspannen. Zum  Abschluss des spannenden Tages gab es einen Film, den aber die meisten schon verschliefen ….

Am Sonntag Morgen gab es ein letztes gemeinsames Frühstück mit den Kindern und Kameraden aus der Einsatzabteilung. Danach haben wir das Gerätehaus aufgeräumt und die Kinder sind mit den Feuerwehrfahrzeugen nach Hause gebracht worden.

Die Kameraden der Feuerwehr Unterbreizbach bedanken sich bei den Kindern für die zahlreiche Teilnahme, ganz herzlich bedanken wir uns für die Unterstützung der Eltern, sei es durch Kuchen backen, Unterstützen bei den Mahlzeiten, Bratwürste Braten, Stockbrot braten oder beim Aufräumen. Es war ein sehr gelungenes Wochenende, sogar Petrus hatte mit uns ein Einsehen, wir sind bei keinem Einsatz (trotz dem verregneten Wochenende) nass geworden, zumindest nicht von oben …

Wir freuen uns auf das Berufsfeuerwehr-Wochenende 2017 in den Räumen des neuen Gerätehauses in Räsa.

Kreisjugendfeuerwehrtag

Am 02.04.2016 fand der 24. Kreisjugendfeuerwehrtag in Dorndorf statt. Eine Gruppe unserer Jugendfeuerwehr nahm an den einzelnen Stationen verschiedener Feuerwehren teil. Besonders Interesse fand dabei das Klettern an der Strickleiter und das Spritzen mit der Kübelspritze. Die verschiedenen Fahrzeuge der Feuerwehren sowie des THW wurden bestaunt.

Für die gelungene Veranstaltung möchten wir uns herzlich bedanken.

 

Termine
letzter Einsatz
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook