Archiv für die Kategorie „Allgemeines“

45/18 Undichter LKW-Tank

Alarmiert: 17:42 Uhr

Datum: 22.09.2018

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW, LF16/12, LF 8/6, TSF-W 

Einsatzkräfte: 16

Einsatzende: 19:30 Uhr 

Bericht: Einem aufmerksamen Mitglied unserer Jugendfeuerwehr fiel ein im Gewerbegebiet „Wolfsgraben“ abgestellter LKW mit undichtem Tank auf, woraufhin unsere Feuerwehr über Funkmeldeempfänger zum Einsatzort alarmiert wurde. Nach der Lageerkundung stellte sich heraus, dass der LKW vermutlich „randvoll“ getankt und abschüssig geparkt war. Aufgrund dessen kam es zum Auslaufen von Diesel, der durch unsere Kameraden mit Bindemittel abgestreut, aufgenommen und der Entsorgung zugeführt wurde.

 

36/18 Baum auf Straße

 

Alarmiert: 21:46 Uhr

Datum: 26.06.2018

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW, LF 16/12

Einsatzende: 22:15 Uhr

Bericht:  Am späten Abend des 26.06.2018 wurden die Kameraden zu einem kleinen Einsatz auf der Verbindungsstraße zwischen Unterbreizbach und Räsa über FME alarmiert. Grund war ein Baum auf der Straße der die Verkehrssicherheit beeinträchtigte. Die anwesenden Kameraden konnten die Einsatzstelle mithilfe der Motorsäge schnell beräumen.

22/18 Umgestürzter Baum

Alarmiert: 17:42 Uhr

Datum:  13.04.2018

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW, LF 16/12, LF 8/6

Einsatzkräfte: 20

Einsatzende: 19:22Uhr 

Bericht: Für die Kameraden der FF Unterbreizbach ging es am späten Nachmittag zu einem Einsatz in die Friedhofstraße in Unterbreizbach. Gemeldet war ein umgestürzter Baum. Nachdem der Baum mit Steckleitern stabilisiert war, konnte er von oben her abgetragen werden. Dies war mit Hilfe eines Traktors mit Arbeitsbühne vom Bauhof der Gemeinde möglich. Dennoch gestaltete sich die Sache etwas schwieriger als gedacht, da der Stamm des Baumes auf einem Garagendach zum liegen gekommen war.

 

21/18 Rauchentwicklung Oechsenberg

Alarmiert: 07:30 Uhr

Datum: 12.04.2018

Ausgerückte Fahrzeuge: MTW, LF 16/12, LF 8/6

                                   FF Vacha TLF24/50, LF16/12, ErkKW

                                   FF Völkershausen TSF-W

Einsatzkräfte: 31

Einsatzende: 08:40Uhr 

Bericht:   Mit dem Einsatzstichwort „Rauchentwicklung Oechsenberg, wurden wir am 12.04.2018 über FME und Sirene alarmiert. Die Leitstelle informierte, dass das Plateau auf Höhe der Wanderhütte als ungefährer Einsatzort vermutet wurde. Aufgrund der doch relativ unklaren Lage, wurden die Kameraden der Feuerwehren Vacha und Völkershausen zur Unterstützung nachalarmiert. Nachdem die Einsatzkräfte das entsprechende Areal abgesucht hatten, konnten sie Entwarnung geben. Vermutlich hatte die Person, welche den Einsatz gemeldet hat, den dichten Nebel als Rauch wahrgenommen. Nichtsdestotrotz war die Vorgehensweise der Person richtig und im Ernstfall hätte durch die zeitige Alarmierung schlimmeres verhindert werden können.

 

Ministerpräsident zu Gast in Unterbreizbach

Am 10.04.2018 konnten unsere Kameraden prominenten Besuch im neuen Gerätehaus in Räsa begrüßen. Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte sich angekündigt, um sich über den Zusammenschluss unserer 3 Ortsteilwehren zu informieren und unser neues Domizil in Augenschein zu nehmen. Begleitet wurde er von Bürgermeister Roland Ernst (parteilos), der Landtagsabgeordneten Anja Müller (Die Linke), dem Landratskandidaten Stefan Fricke (SPD), dem Gemeinderatsvorsitzenden Ralph Klinzing (Die Linke) sowie Fraktionsgeschäftsführer Christian Gesang (SPD). Nach einem ausführlichen Rundgang durch das Gebäude und einigen Erläuterungen durch unseren Ortsbrandmeister Marcus Pforr, der die Strukturen, Fahrzeuge und Technik unserer Feuerwehr darlegte, konnten die Kameraden in einer lockeren Runde mit dem Ministerpräsidenten ins Gespräch kommen. Viel Zeit blieb hierfür allerdings nicht, da der Vorsitzende der Thüringer Landesregierung noch einen weiteren, vor allem für unsere Jugendfeuerwehr nicht unwichtigen Termin hatte. Sein Weg führte ihn in die benachbarte Bowlingbahn unserer Einheitsgemeinde, in die interessierte Bürger zu einer Gesprächsrunde gekommen waren. Zum Abschluss der Runde war es seine Aufgabe, die erste Kugel zur Eröffnung des Benefiz-Bowling-Turniers, zugunsten unserer Jugendfeuerwehr, zu werfen. Sowohl die eingenommenen Startgebühren und die Gelder, die durch Spenden und den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Bratwürsten erzielt wurden, führten zu einer stattlichen Summe von 611,33 €. Mit diesem Betrag sind unsere Floriansjünger ihrem Ziel von einem neuen Zelt, einen großen Schritt näher gekommen. Im Namen der Jugendfeuerwehr bedanken wir uns recht herzlich für die Unterstützung.

 

Ein Dankeschön

Zum Berufsfeuerwehr-Wochenende der Jugendfeuerwehr am 21.10.-23.10.2016 bekamen die Kameraden einen unerwarteten Besuch. Ein Junge und seine Eltern wollten sich für die schnelle Rettung am 22.09.2016 bedanken! (siehe Bericht „12/16 Kind in Regenzisterne gestürzt„) Alle Kameraden waren sehr gerührt, denn so eine Geste ist sehr selten. Aber es bestärkt einen immer wieder, wenn man merkt, dass sich die geleistete Mühe bei der Aus- und Fortbildung auszahlt, um bei einen Notfall schnell reagieren zu können. Bei einer Tasse Kaffee und der leckeren Torte schilderte uns der Junge, wie er die Rettung empfand und zeigte, dass seine Verletzungen schon fast verheilt waren.

 

 

 

 

Termine

21.09.2018 19:00 Uhr

FwDv 3, SER Brand

letzter Einsatz
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook