Herzlich willkommen

auf der Internetseite der Feuerwehr Unterbreizbach.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere freiwillige und ehrenamtliche Arbeit vorstellen, sowie über aktuelle Ereignisse in unserer Gemeinde berichten.

Außerdem geben wir Ihnen Tipps zum sicherheitsgerechten Verhalten, denn die Feuerwehr hilft nicht erst, wenn es zu spät ist.Feuerwehr Unterbreizbach

06/17 Baum auf Straße

Alarmiert: 18:19 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: TSF-W

Einsatzende: 19:04 Uhr

Bericht:  Am 30.06.2017 wurden wir in den Ortsteil Pferdsdorf gerufen. Richtung Wenigentaft versperrte ein Baum die Fahrbahn. Der Baum wurde beseitigt und das befahren der Straße war wieder möglich.

05/17 Unbeaufsichtigtes Lagerfeuer

Alarmiert: 20:58 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: MTW, LF 16/12, LF 8/6, TSF-W

Einsatzende: 22:00 Uhr

Bericht:  Wir wurden am 22.06.2017 zum dritten Mal alarmiert. Es ging in den Ortsteil Räsa, da erwarteten uns schon drei aufgeregte Kinder. Diese zeigten uns die Einsatzstelle, aber der Anwohner hatte wahrscheinlich schon das Lagerfeuer gelöscht, als er die Sirenen gehört hat. Der Bürger verschloss sich in seinem Haus und antwortete nicht auf Rufe von uns. Leider wurden weiterhin unsere Einsatzkräfte von einem anderen Anwohner beleidigt, da seiner Meinung nach „zu viele“ Fahrzeuge und Einsatzkräfte vor Ort waren, das Unverständnis mancher Leute ist sagenhaft. Von anderen Nachbarn wurde festgestellt, dass der Verursacher alkoholisiert war. Der Bürgermeister kam auch zur Einsatzstelle und klärte den Sachverhalt, sodass wir keine Polizei verständigten mussten. 

04/17 Große Äste auf Straße Richtung Glaam

Alarmiert: 19:45 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: MTW, TSF

Einsatzende: 20:15 Uhr

Bericht: Nach dem wir von der Alarmübung des Wartburgkreises (http://feuerwehr-unterbreizbach.de/?p=4264) am Standort angekommen waren, informierte uns die Leitstelle, dass die Kreisstraße K6a Richtung Glaam von mehreren großen Äste blockiert ist. Die Äste wurden beseitigt und das Befahren der Straße war wieder möglich.

03/17 Alarmierung Gefahrgutzug

Alarmierung: 16:03 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: MTW, TSF, GwL mit Ölsperre und Schlauchboot

Einsatzende: 19:45 Uhr

Bericht: Am 22.06.2017 wurden alle Katastrophenschutzeinheiten des Wartburgkreises alarmiert, um die Einsatzbereitschaft zu überprüfen. Der Sammelpunkt der Einheiten war das FTZ Immelborn. 

02/17 Brand im Gewerbegebiet Oberzella

 

Alarmierung: 10:12Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: TSF (LF 16/12)

Einsatzende: 15:00Uhr

Bericht: Zur Unterstützung der Feuerwehr Vacha wurden wir am 12.04.2017 zu einem Brand im Gewerbegebiet Oberzella auf dem Gelände der Firma Zelte Walther alarmiert. Die Rettungsleitstelle informierte vorab über Funk, dass es vorrangig um die Mithilfe durch unsere Atemschutzgeräteträger ging. In Oberzella angekommen, waren die Arbeiten bereits in vollem Gange, sodass wir nach dem Anlegen der Atemschutzausrüstung den Vächer Kameraden direkt beim Löschangriff unter die Arme greifen konnten.

01/17 Verkehrsunfall

VU L2604 (1)

Alarmierung: 10:16 Uhr

ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TSF

Einsatzende: 13:30 Uhr

Bericht: Am Dienstagvormittag den 21.03.2017 wurde die FF Unterbreizbach zu einem Verkehrsunfall auf der L2604 Höhe Gewerbegebiet alarmiert. Ein PKW- Fahrer kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum, durch den Aufprall wurde der PKW zurück mitten auf die Landesstraße geschleudert. Über die ganze Fahrbahn verteilten sich die Betriebsstoffe des verunfallten Fahrzeuges. Eine Frau aus Unterbreizbach meldete den Unfall bei der Rettungsleitstelle Wartburgkreis und übernahm vorbildlich die Betreuung des Verunfallten bis die Rettungskräfte eintrafen. Das Binden und Aufnehmen der Betriebsstoffe gestaltete sich Schwierig da immer zu starke Regenschauer auftraten. Die Straßenmeisterei kontrollierte die Landesstraße nach der Reinigung und gab den Verkehr wieder frei.  

 

Termine
letzter Einsatz
AKTUELLES
Wir auf Facebook
Aktuelles jetzt auch auf Facebook